Fünf Jahre nach der Diagnose

Ein magisches Datum liegt hinter mir: am letzten Sonntag war meine Diagnose fünf Jahre her und ich lebe ohne, dass mein Krebs zurückgekommen wäre oder Metastasen gebildet hätte! YEAH! Tschacka! Keine Selbstverständlichkeit, wie ich dann wieder nächsten Monat bei der Sarkomtour feststellen werde. In jedem Jahr fehlt jemand oder ist jemand da, der sichtbar nicht mehr so lange zu leben hat. Schwer auszuhalten – aber es ist die Realität, vor der man die Augen nicht verschließen darf: die 50:50-Statistik gilt bei Sarkomen noch immer und es wird Jahr für Jahr beim Treffen der Betroffenen deutlich. Nun denn, ich habe offensichtlich zur anderen Hälfte gehören dürfen und bin dankbar dafür! Sarkomtour in Essen August 2015

Ich bin dabei! Wer nicht da sein kann, kann vielleicht etwas spenden?

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s